Matt Groening benennt das echte Springfield

10.04.2012

Matt Groening benennt das echte Springfield

Es ist eines der bestgehütesten Geheimnisse der Serienwelt. Wo liegt die Heimatstadt der Simpsons?In welchem Bundesstaat der USA liegt Springfield?

Matt Groening rückte nun in einem Interview mit demSpringfield. html?c=y&page=1" target="_blank">Smithsonian Magazine nach 25 Jahren mit der Sprache raus. So soll Springfield/Oregon - Heimatstaat von Simpsons-Schöpfer Groening - Inspiration für die Serie gewesen sein.

Ein Running Gag aus "Die Simpsons" gehört ab sofort wohl offiziell der Vergangenheit an.

Dass die Heimatstadt der Simpsons, Springfield, in den USA liegt sollte jedem bekannt sein. Jedoch gab es nie eine Angabe in welchem Bundesstaat sich die Ortschaft befinden soll. Bei einem Stadtnamen wie Springfield auch schwierig herauszufinden - schließlich gibt es in den USA mehr als 60 Städte mit diesem Namen, viele davon sogar mit einer Nachbarstadt names Shelbyville.

In diversen Episoden wurde bereits mit diesem Geheimnis gespielt und gewitzelt: So zeigte uns Lisa bereits in der 7. Staffel auf einer Landkarte, wo sich Springfield befindet - leider verdeckte im entscheidenen Moment aber Bart die Auflösung mit seinem Kopf. In Die Simpsons - Der Film zeigte Ned Flanders die Staaten, die Springfield umgeben. Blöd nur, dass diese in den echten USA gar nicht beieinander liegen.

Knapp 25 Jahre nach der Schaffung der Serie gilt dieses Geheimnis fortan wohl als gelöst. In einem Interview gab Matt Groening Springfield im US-Bundesstaat Oregon als Namensgeber benannt. Er sei durch die Fernsehshow "Father Knows Best" inspiriert worden, die ebenfalls in einem Springfield spielte, so Groening. Knapp 160km entfernt liegt übrigens Groenings Heimatstadt Portland.

In Springfield/Oregeon gibt man sich, während sich die Nachricht in der Welt verbreitet, allerdings gelassen. Ihnen hätte Matt Groening das bereits 2007 beim Start der Kinofilms verraten, heißt es auf der Homepage der Stadt. Als Beweis wird dort auch eine von Groening unterschriebene Tafel gezeigt.

Dass das Springfield der Simpsons nicht nur nachahmenswert sei, stört die Stadtväter aber nicht. Schließlich gäbe es in ihrer Stadt ja auch kein Atomkraftwerk wie im Simpsons-Springfield.